Die Nackenstütze

Nach ausreichenden Jahren der Ausbildung zum Ingenieur und hinreichender Berufserfahrung kann ich Arbeits- wie Privatleben folgendermaßen zusammenfassen:

a) Problem – Methode – Lösung
b) Projekt – Planung – Abschluss

Das Thema Automobil schafft es jedoch, mich vollends aus dem Konzept zu werfen. Ich habe immer noch keine emotionale Beziehung zu dem Gefährt aufgebaut und schere mich auch keine zwei Cent um den äußerlichen Zustand. Seit April ist es noch nicht gewaschen worden, lediglich die Wartungsintervalle halte ich als Ingnieur penibel ein. Alles, was mit mehr als „fährt mich sicher von A nach B und wieder nach A zurück“ zu tun hat, bereitet mir Unbehagen.

Zur eigentlichen Thematik: Kurz nach der Anschaffung meines fahrbaren Untersatzes ist mir aufgefallen, dass die Nackenstütze des Beifahrersitzes sich nicht in der Höhe fixieren lässt. Das ist ein Ärgernis und ein potentielles Sicherheitsrisiko, also habe ich mich entschieden 5 Minuten zu investieren. (Wir erinnern uns: SICHER von A nach B.) Untersuchungsergebnis: Die Nackenstütze passt nicht zu dem Sitz, die Einkerbungen sind auf der falschen Seite der Metallstäbe.

AHA! Da hat die Werkstatt nicht aufgepasst und wohl vor dem Verkauf die Nackenstütze mit einem anderen Modell verwechselt. Wie könnte es auch anders sein.

Mein Lösungsansatz lautete daher: Eine Investition von $20 für eine neue Nackenstütze zu tätigen. Gesagt, getan, Paket erhalten. (Im Grunde genommen, war zur Zustellungszeit natürlich niemand zu Hause und ich konnte das Paket zur arbeitnehmerfreundlichen Zeit beim USPS abholen. Sonntags früh von 4:30 Uhr bis 5:15 Uhr.)

Bewaffnet mit der neuen Nackenstütze, schleifenden Armen und einer angstverzerrten Grimasse bin ich also in Richtung Auto. Und noch bevor ich die Türen entriegeln konnte, fiel es mir wie Schuppen vor den Augen: Die Nackenstütze steckt doch garantiert nur verkehrt herum drin.

Anschließend folgten ein paar deftig-herzhafte Schimpfwörter.

Die Ersatz-Nackenstütze fährt seitdem als blinder Passagier im Kofferraum mit.